Bei meiner Terrasse ist keine entsprechende Feuchteisolierung angebracht worden. Hier wäre es allerdings besonders wichtig, da hier vermehrt Wasser anfallen wird. Speziell die Anschlüsse an die Terrassentüren müssen exakt ausgeführt werden.

Ein noch größeres Problem stellt die Entwässerung in diesem Bereich dar. Da keine Sickerschächte in dieser Tiefe vorhanden sind, ein Kanalanschluss nicht möglich ist, müssen andere geeignete Versickerungsmöglichkeiten geschaffen werden.
Der Untergrund ist schottrig, daher besteht die Möglichkeit mehrere kleinere Versickerungsmöglichkeiten in die Bodenplatte durch Herstellung von Löchern mit der dementsprechenden Einlaufmöglichkeit herzustellen. Unbedingt sollte auch noch eine Überlaufmöglichkeit als zweite Sicherheit hergestellt werden.


0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.